27.jpg

Referat zum 10. Jahrestag des Public Eye am 28.1.2009 in Davos

Das Public Eye wirft seit 10 Jahren ein kritisches Auge auf das WEF. Kritische Impulse für eine sozialere Wirtschaft und eine nachhaltigere Politik gingen im Medienrummel um das WEF in Davos unter. Reformvorschläge wurden ausgeblendet, Stimmen von Globalisierungsgegnerinnen mit Polizeieinsätzen unterdrückt. Zeiten der Krise sind auch Zeiten kritischer Bilanzierung – zum Beispiel der Rolle des WEF. Und zwar speziell aus Schweizer Sicht.

Der Anspruch der diesjährigen Davoser Jahrestagung lautet grossspurig „Gestalten der Welt nach der Krise“. Taugt die Veranstalterin als Problemlöserin, oder ist sie nicht vielmehr Teil des Problems? Was bringt der Grossaufmarsch von Unternehmern, Exekutiv-Politikerinnen und Politikern, darunter vier von sieben Schweizer Bundesrätinnen und Bundesräten und Notenbankern für die Lösung der globalen Krisen?

Lesen Sie mehr:

Das WEF – wendiger Lobbyist eines konkursiten Geschäftsmodells
Termine

25. August 2019
Bühne frei
Ort: Aula Wilmatt, Therwil
Flyer

02. September 2019
Grosser Wahlanlass mit den frbb-Kandidatinnen für den National- und Ständerat
Ort: folgt