20.jpg

Interview "Zeitgeschehen im Fokus" Nr.12/2017

Zeitgeschehen im Fokus: Warum haben Sie die Motion über ein Moratorium zur Poststellenschliessung eingereicht?

Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer: Zwei Ereignisse waren ausschlaggebend. Zum einen, dass von der Post ohne Rücksicht auf Verluste und trotz grosser Proteste Poststellen geschlossen werden. Es gibt in vielen Orten Widerstand, und zum Teil ist die Versorgung in manchen Dörfern kritisch. Zum anderen hat der Bundesrat selbst erkannt, dass gewisse Gesetzesvorgaben überprüft werden sollen. Es ist doch widersinnig, Gesetzesänderungen vorzusehen, aber in der Zwischenzeit die Schliessung weiterer Poststellen zuzulassen.

Lesen Sie hier das ganze Interview


Termine

26. Nov. – 14. Dez. 2018
Wintersession
Ort: Bern