19.jpg

Der ehemalige Chefökonom der Unctad, Heiner Flassbeck, erachtet die 1:12-Initiative der Juso als geeignetes Instrument, um die Lohnexzesse auf den Teppichetagen zu stoppen. Das sagt er in einem spannenden Interview im Tages-Anzeiger vom 21.10.2013. Die Initiative sei auch wirtschaftlich richtig.

Artikel aus der Basler Zeitung vom 31. August 2013

«Das ist hanebüchen», ärgert sich der Prattler SP-Landrat Ruedi Brassel. «In solch einem Fall muss man wirklich zu gröberem Vokabular greifen.» Das sieht Susanne Leutenegger Oberholzer genauso: «Das passt zum Planungsdebakel Salina Raurica.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Artikel aus BILAN vom 29.5.2013

En Suisse , elles sont 12% dans les conseils d’administration et 4% dans les fonctions dirigeantes . Face à l’inertie helvétique, une politique imposant un pourcentage de femmes n’es t plus un tabou.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Die SP kämpft seit Jahrzehnten gegen den Missbrauch des Persönlichkeitsschutzes zum Zweck der Steuerhinterziehung. Die SP-Fraktion sagte in der Sommersession Nein zur Lex USA. Wie geht das zusammen?

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Artikel aus der BILANZ 12/13 vom 16.06.2013

Die SP-Wirtschaftsfrau Susanne Leutenegger Oberholzer forderte mehr Transparenz bei der Lex USA – und das Parlament folgte ihr. Wenn sie zuschlägt, hat niemand etwas zu lachen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Unterkategorien

Termine

11. April 2019
Wie viel Staat braucht der Mensch?
Ort: NZZ-Foyer, Zürich
Einladung