24.jpg

Artikel aus der Aargauer Zeitung vom 23. Februar 2009

Der Streit um die Freigabe von rund 300 UBS-Kundendaten geht in die nächste Runde: Das Ausland bläst zum Sturm auf das Schweizer Bankgeheimnis, Politiker fordern Rücktritte.


Artikel aus WORK No. 2 vom 6.2.09

«Haltiner ist nicht mehr haltbar»: SP-Nationalrätin Leutenegger Oberholzer fordert den Kopf des obersten Bankenkontrolleurs. Der ist ebenso mit der UBS verbandelt wie Finanzminister Merz.


Interview Sonntag BZ vom 26. Oktober 2008

Muss der Staat Unternehmen unter die Arme greifen, so muss er bei deren Kader-Löhnen mitreden können, findet die Baselbieter SP-Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer. Sie fordert zudem ein generelles Verbot von Boni im Banken-Sektor.


Interview Migros-Magazin 40 vom 29. September 2008

Susanne Leutenegger Oberholzer fordert die Gleichstellung von Frau und Mann beim Namens- und Bürgerrecht. Das Parlament behandelt demnächst einen Änderungsvorschlag.



Das Interview von Sonja Bonin finden Sie pdfhier.

Interview "Bündner Tagblatt" vom 30. September 2006

Unterkategorien

Termine

28. Mai - 15. Jun 2018
Sommersession
Ort: Bern