Drucken
Für eine umweltgerechte Verkehrspolitik

Baselland ist eine Verkehrsdrehscheibe. Das schafft Verkehrsprobleme, die umweltgerecht gelöst werden müssen.


Wisenbergtunnel plus Verlagerung des Schwerverkehrs auf die Schiene machen eine 3. Belchenröhre und eine zweite Gotthardröhre auch in Zukunft überflüssig. Zugleich müssen die Lärmprobleme bei der Bahn gelöst werden:


Auch der Flugverkehr muss international, national und kantonal nachhaltig gesteuert werden.


Auch der Individualverkehr muss energetisch effizienter gesteuert werden. Fahrzeuge mit tiefem Treibstoffverbrauch und niedrigem Schadstoffausstoss sollen mit grösseren Anreizen gefördert werden. So kann der Individualverkehr seinen Beitrag zur CO2-Reduktion erbrin-gen.